Thomas Kutschaty

Lust auf Veränderung? Sehr gut. Ich nämlich auch. Mein Name ist Thomas Kutschaty und ich möchte der neue Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen werden. Weil ich dieses Land liebe. In all seinen Facetten und Unterschiedlichkeiten.

Hier bin ich aufgewachsen. Hier gehöre ich hin. Und hier habe ich all das erlebt, all die Erfahrungen gesammelt, die mich zu dem gemacht haben, der ich heute bin – persönlich wie politisch.

NRW ist ein großes, vielfältiges Land. Ein Land mit soviel Kraft und Möglichkeiten. Ein Land voller Geschichten und ein Land, das eine großartige Zukunft vor sich haben kann. Doch wie genau diese Zukunft aussieht, das entscheiden Sie, die Wähler- innen und Wähler.

Natürlich braucht es für eine gute Zukunft eine starke Wirtschaft mit Wachstum und steigendem Wohlstand. Aber die entscheidende Frage ist doch, wie sich Wachstum auswirkt und wem dieser Wohlstand zugutekommt. Ich will, dass möglichst viele etwas vom Fortschritt haben. Und nicht die Wenigen. Denn nur so bleibt unser NRW ein Land des Zusammenhalts und der Lebensfreude.

Chancengleichheit. Darum geht es. Die herzustellen – das ist Aufgabe der Politik. Denn nur wenn jeder Mensch die Möglichkeit bekommt, sein Potential zu entfalten, kann sich auch das Potential eines Landes komplett entfalten. Soziale Gerechtigkeit steht daher ganz oben in meinem Programm. Bezahlbare Mieten, kostenfreie Bildung und eine gerechte Umwelt- und Sozialpolitik müssen eine Selbstverständlichkeit sein.

Die NRWSPD ist startklar! Wir wollen machen. Wir wollen all die Stärken nutzen, die in den Menschen und unserem tollen Land stecken. Und ein NRW erschaffen, auf das wir alle noch viel stolzer sind.

Thomas Kutschaty

PS: Über das Menü auf dieser Seite gelangen Sie zu weiteren kurzen Texten zu meiner Geschichte und meinen Positionen. Für mich begann alles hier: Wo ich herkomme? Aus eine Borbecker Eisenbahnerfamilie.